Home
Impressum
 
 
Region Donau-Wald
 
Planungsverband
 
Regionalplan
Text
Karten
Laufende Fortschreibungen
Abgeschlossene Änderungen
Landschaftsrahmenplan
 
Aktuelles und Links
 
Regionalentwicklung
 
Wirtschaftsförderung
 
Impressum
 

Regionalplan > Text
 

Begründung | Karten | << >>

B III - Energie

1
 

 
 

Allgemeines
 

 

(G)

Zur Sicherung einer wirtschaftlichen, sicheren, klima- und umweltfreundlichen Energieversorgung soll in der Region eine nach Energieträgern diversifizierte Energieversorgung angestrebt und auf einen sparsamen und rationellen Umgang mit Energie hingewirkt werden.

Die in der Region vorhandenen Potenziale für erneuerbare Energieträger sollen erschlossen werden, soweit dies mit anderen fachlichen Belangen vereinbar ist.
 

2
 

 
 

Windenergie
 

2.1
 

(G)
 

Die Nutzung der Windenergie soll in der Region Donau-Wald raum-, natur- und landschaftsverträglich gestaltet werden. Windkraftanlagen sollen möglichst in Windparks errichtet, Einzelanlagenstandorte sollen vermieden werden.
 

2.2
 

(Z)
 

Zur räumlichen Steuerung der Errichtung raumbedeutsamer Windkraftanlagen werden Vorrang-, Vorbehalts- und Ausschlussgebiete dargestellt. Lage und Abgrenzung dieser Gebiete bestimmen sich nach der Karte „Windenergie“, die Bestandteil dieses Regionalplans ist.
 

2.3
 

(Z)
 

In den nachstehenden Vorranggebieten für Windkraftanlagen hat die Nutzung der Windenergie Vorrang gegenüber anderen raumbedeutsamen Nutzungsansprüchen.

Folgende Gebiete werden als Vorranggebiete für die Errichtung und den Betrieb raumbedeutsamer Windkraftanlagen ausgewiesen:

2

Alkofen-West

(Gemeinde Laberweinting und Markt Mallersdorf-Pfaffenberg, Lkr. Straubing-Bogen)

4

Metting

(Stadt Geiselhöring und Gemeinde Leiblfing, Lkr. Straubing-Bogen)

5

Haidersberg

(Gemeinde Leiblfing, Lkr. Straubing-Bogen)

7

Hailling

(Gemeinde Leiblfing, Lkr. Straubing-Bogen)

11

Rutzenbach-Ost

(Gemeinde Leiblfing, Lkr. Straubing-Bogen)

14

Radldorf-West

(Gemeinden Perkam und Rain, Lkr. Straubing-Bogen)

16

Falkenfels

(Gemeinden Falkenfels und Ascha, Lkr. Straubing-Bogen)

18

Höhenberg

(Gemeinde Wiesenfelden, Lkr. Straubing-Bogen)

20

Gossersdorf

(Gemeinden Konzell und Loitzendorf, Lkr. Straubing-Bogen)

25

Geltolfing-West

(Gemeinden Aiterhofen und Salching, Lkr. Straubing-Bogen)

26

Kirchmatting

(Gemeinden Aiterhofen, Salching und Oberschneiding, Lkr. Straubing-Bogen)

28 a

Niederschneiding

(Gemeinden Oberschneiding und Straßkirchen, Lkr. Straubing-Bogen)

28 b

Haberkofen

(Gemeinde Straßkirchen, Lkr. Straubing-Bogen)

29

Aiterhofen-Ost

(Gemeinden Aiterhofen und Straßkirchen, Lkr. Straubing-Bogen)

31

Stephansposching

(Gemeinde Stephansposching, Lkr. Deggendorf)

34

Arnbruck-Ost

(Gemeinden Arnbruck und Drachselsried, Lkr. Regen)

39

Großseiboldsried

(Stadt Regen, Lkr. Regen)

43

Frauenau

(Städte Zwiesel und Regen, Gemeinden Frauenau, Rinchnach und Kirchdorf im Wald, Lkr. Regen; gemeindefreies Gebiet, Lkr. Freyung-Grafenau)

47

Muckenthal

(Gemeinde Schaufling, Lkr. Deggendorf)

48

Rusel

(Gemeinde Bischofsmais, Lkr. Regen)

49 a

Lalling

(Gemeinden Lalling und Hunding, Lkr. Deggendorf; Gemeinde Kirchberg im Wald, Lkr. Regen)

49 b

Hunding

(Gemeinden Lalling und Hunding, Lkr. Deggendorf; Gemeinde Schöfweg, Lkr. Freyung-Grafenau)

51

Berneck-Ost

(Gemeinden Kirchberg im Wald, Lkr. Regen; Schöfweg und Innernzell, Lkr. Freyung-Grafenau)

52

Augrub

(Gemeinde Spiegelau, Lkr. Freyung-Grafenau)

53

Weberreuth

(Gemeinde Schönberg, Lkr. Freyung-Grafenau)

55

Kühberg

(Markt Untergriesbach, Lkr. Passau)

56

Krennerhäuser

(Markt Wegscheid, Lkr. Passau)

57

Oberötzdorf

(Markt Untergriesbach, Lkr. Passau)

58

Thurnreuth-West

(Markt Wegscheid, Lkr. Passau)

59

Thurnreuth-Ost

(Markt Wegscheid, Lkr. Passau)

60

Kasberg

(Markt Wegscheid, Lkr. Passau)

61

Vorholz

(Markt Untergriesbach, Lkr. Passau)

101

Flanitzhütte-Ost

(Gemeinde Frauenau, Lkr. Regen)

102

Althütte

(gemeindefreies Gebiet, Lkr. Freyung-Grafenau; Gemeinde Frauenau, Lkr. Regen)

103

Kronreuth

(gemeindefreies Gebiet, Lkr. Freyung-Grafenau; Gemeinde Kirchdorf im Wald, Lkr. Regen)

 

2.4
 

(G)
 

In den nachstehenden Vorbehaltsgebieten für Windkraftanlagen hat die Nutzung der Windenergie in der Abwägung mit anderen Nutzungsansprüchen ein besonderes Gewicht.

Folgende Gebiete werden als Vorbehaltsgebiete für die Errichtung und den Betrieb raumbedeutsamer Windkraftanlagen ausgewiesen:

13

Rinkam

(Gemeinde Atting, Lkr. Straubing-Bogen)

15

Aholfing

(Gemeinde Aholfing, Lkr. Straubing-Bogen)

62 a

Alkofen-Ost

(Gemeinde Laberweinting und Stadt Geiselhöring, Lkr. Straubing-Bogen)

62 b

Obergraßlfing

(Gemeinde Laberweinting und Stadt Geiselhöring, Lkr. Straubing-Bogen)

63

Malchesing

(Stadt Geiselhöring, Lkr. Straubing-Bogen)

64

Hirschling

(Stadt Geiselhöring, Lkr. Straubing-Bogen)

66

Pilling

(Gemeinden Perkam und Rain, Lkr. Straubing-Bogen)

67

Kay

(Stadt Straubing und Gemeinde Atting, Lkr. Straubing-Bogen)

68

Oberholzen

(Stadt Geiselhöring, Lkr. Straubing-Bogen)

69

Hirschkofen-West

(Gemeinden Feldkirchen, Leiblfing und Stadt Geiselhöring, Lkr. Straubing-Bogen)

70

Niedersunzing

(Gemeinde Leiblfing, Lkr. Straubing-Bogen)

71

Mitterharthausen

(Gemeinde Feldkirchen und Stadt Straubing, Lkr. Straubing-Bogen)

72

Hirschkofen

(Gemeinde Feldkirchen, Lkr. Straubing-Bogen)

73

Paitzkofen-Ost

(Gemeinde Straßkirchen, Lkr. Straubing-Bogen)

74

Paitzkofen-West

(Gemeinden Straßkirchen und Oberschneiding, Lkr. Straubing-Bogen)

75

Schiederhof

(Gemeinde Wiesenfelden, Lkr. Straubing-Bogen)

76

Hoerabach

(Gemeinden Steinach, Parkstetten und Stadt Bogen, Lkr. Straubing-Bogen)

78 b

Haberbühl

(Gemeinden Kollnburg und Achslach, Lkr. Regen)

79

Randsburg

(Gemeinden Achslach und Kollnburg, Lkr. Regen)

87

Schwaighof

(Stadt Regen und Gemeinde Bischofsmais, Lkr. Regen)

88

Oberried

(Gemeinde Bischofsmais, Lkr. Regen)

90

Wühnried

(Gemeinde Grafling, Lkr. Deggendorf; Gemeinde Bischofsmais, Lkr. Regen)

98

Stocking

(Stadt Waldkirchen, Lkr. Freyung-Grafenau)

99

Holzfreyung

(Stadt Waldkirchen, Lkr. Freyung-Grafenau)

104

Rametnach

(Gemeinden Eppenschlag und Spiegelau, Lkr. Freyung-Grafenau)

 

2.5
 

(Z)
 

In den Ausschlussgebieten für Windkraftanlagen ist die Errichtung raumbedeutsamer Windkraftanlagen unzulässig.

Dieser Ausschluss gilt nicht

-

für die Errichtung von raumbedeutsamen Windkraftanlagen in Gebieten, die in Flächennutzungsplänen als entsprechende Konzentrationszonen/Sondergebiete dargestellt sind, wenn diese Flächennutzungspläne bereits vor dem Inkrafttreten der fünften Verordnung zur Änderung des Regionalplans der Region Donau-Wald rechtswirksam waren und den Grundzügen des regionalplanerischen Konzeptes nicht widersprechen.

 

-

für den Ersatzbau bereits bestehender Windkraftanlagen am gleichen Standort, wenn dieser mit den geltenden rechtlichen Bestimmungen vereinbar ist.

 

 

Begründung | Karten | << >>

Zurück nach oben Druckansicht

zurück drucken