Karten

Hier finden Sie unsere Raumstruktur, Karten zu Nah- und Mittelbereichen, zur Windenergie, Bodenschätzen, Hochwasserschutz, Freiraumsicherung und vieles mehr.

Unsere Zentren

Zentrale Orte

Mittelpunktions- und Versorgungsfunktion für die hier lebenden Menschen übernimmt ein Netz von hierarchisch gegliederten Zentralen Orten. Diese Orte sind so in der Region verteilt, dass die Versorgungseinrichtungen in zumutbarer Entfernung für die Bürgerinnen und Bürger  zur Verfügung stehen und darüber hinaus ein tragfähiger Verflechtungsbereich gewährleistet ist.

Nach dem Bayerischen Landesplanungsgesetz werden die Klein- und Unterzentren zur Deckung des Grundbedarfs bzw. des qualifizierten Grundbedarfs in den Regionalplänen ausgewiesen. In der Region Donau-Wald gibt es derzeit 28 Kleinzentren (davon 1 zentraler Doppelort) und 13 Unterzentren (davon 3 zentrale Doppelorte).

Die zentralen Orte zur Deckung des gehobenen und höheren Bedarfs werden im Landesentwicklungsprogramm bestimmt. Die Region Donau-Wald weist 4 mögliche Mittelzentren, 7 Mittelzentren (davon 2 zentrale Doppelorte) und ein Oberzentrum entlang der Donauachse Straubing, Deggendorf/Plattling (gemeinsames Oberzentrum) und Passau auf.

ländlich

Gebietskategorien

Die Region ist der Gebietskategorie "ländlicher Raum" zuzurechnen, wobei der "ländliche Teilraum, dessen Entwicklung in besonderem Maße gestärkt werden soll" den größten Flächenanteil ausmacht.

Die Oberzentren der Region bilden mit ihrem Umland jeweils einen "Stadt- und Umlandbereich im ländlichen Raum". Darüber hinaus sind Teile der Region der Raumkategorie "allgemeiner ländlicher Raum" zugeordnet.

Mehr zur Region Donau-Wald

© 2022 Region Donau-Wald